Management für Kultur- und Non-Profit-Organisationen

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Management für Kultur- und Non-Profit-Organisationen

<strong>Gemeinnützig und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten scheint unvereinbar</strong><br /> © dizain - Fotolia.com

Gemeinnützig und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten scheint unvereinbar
© dizain – Fotolia.com

Zum Wintersemester 2008/2009 ist der  Master-Fernstudiengang „Management für Kultur- und Non-Profit-Organisationen” gestartet. Mit diesem viersemestrigen Studienangebot sollen leitende Mitarbeiter aus Bildung, Kultur und Wirtschaft ihr Fachwissen erweitern und damit das Management der angesprochenen Organisationen professioneller gestalten.

Wenn man eine kulturelle oder Non-Profit-Organisation managt, sieht man sich unterschiedlichsten Einflüssen und Aufgaben ausgesetzt. Der öffentliche oder gemeinnützige Auftrag auf der einen Seite und die Notwendigkeit, wirtschaftlich zu handeln, scheinen oft unvereinbar. Daher benötigt man Strategien, die dieser besonderen Situation Rechnung tragen. Hier setzt der neue Fernstudiengang an. Angesprochen sind Führungskräfte und Mitarbeiter in Wirtschaft und Unternehmen, im Kultur- und Kunstbereich (Museen, Theater, Galerien, Konzerthäuser u.a.), im Bildungs- und Sozialbereich (Bildungsverwaltung, Sozialwesen, Erwachsenenbildung). Auch als Absolvent von Musik- und Kunsthochschulen, Fachhochschulen und Universitäten kann man das neue Angebot nutzen.

 

Von Marketing über Recht hin zu interkultureller Kommunikation

Hauptziele sind das Kennenlernen und die wissenschaftliche Reflexion wesentlicher Grundlagen, Theorien und Konzepte im Handlungsfeld der genannten Organisationen. Der Lehrplan umfasst betriebswirtschaftliche Inhalte in gleicher Weise wie kulturwissenschaftliche.

Im Mittelpunkt stehen Themenfelder zur internen, externen und interkulturellen Kommunikation. Konzepte zum Marketing und Projektmanagement werden ebenso vermittelt wie rechtliche Grundlagen. Um am Fernstudium Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen teilnehmen zu können, benötigt man ein abgeschlossenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Des Weiteren ist der Nachweis einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit nach dem Erststudium erforderlich.

 

Das Fernstudium (Fernkurs) Management für Kultur- und Non-Profit-Organisationen wird angeboten von:

Management für Kultur- und Non-Profit-Organisationen (M.A.) an der TU Kaiserslautern
Voraussetzungen: Abgeschlossenes Erststudium und eine einjährige Berufstätigkeit
Wöchentlicher
Arbeitsaufwand:
16 Stunden
Dauer: 4 Semester
Abschluss: Master of Arts
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Management von Non-Profit-Organisationen online (B.A.) an der Hochschule Wismar
Voraussetzungen:ein Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Wöchentlicher
Arbeitsaufwand:
individuell
Dauer: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Arts
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:

 

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!