Wirtschaftsspanisch

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Wirtschaftsspanisch

<strong>Haben Sie Geschäftspartner im Spanien? Dann ist der Fernkurs Wirtschaftsspanisch genau das richtige für Sie.</strong><br/>© Rudie - Fotolia.com

Haben Sie Geschäftspartner im Spanien? Dann ist der Fernkurs Wirtschaftsspanisch genau das richtige für Sie.
© Rudie – Fotolia.com

Nach Englisch ist Spanisch die wichtigste Handelssprache der Welt. Im Zuge der Globalisierung der Weltwirtschaft werden immer mehr Menschen mit exzellenten spanischen Sprachkenntnissen gesucht, insbesondere von Unternehmen, die Geschäftspartner oder Kunden in Spanien oder in Süd- und Mittelamerika haben.

Durch den wirtschaftlichen Aufschwung einiger südamerikanischer Länder wächst die Zahl solcher Unternehmen ständig. Für jeden, der in einem solchen Unternehmen beschäftigt ist oder der seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte kann der Fernkurs Wirtschaftsspanisch eine wertvolle Hilfe sein. In dem Kurs wird nicht nur die Wirtschaftssprache erlernt, man erhält darüber hinaus wertvolle Einblicke in das spanische Wirtschaftsleben.

 

Dauer und Voraussetzungen

Um den Fernkurs Wirtschaftsspanisch erfolgreich absolvieren zu können, sollte man mindestens über den Realschulabschluss verfügen, weiterhin werden gute bis sehr gute spanische Sprachkenntnisse, wie man sie normalerweise in 3 Lernjahren erlangt, vorausgesetzt. Die Regelstudienzeit beträgt je nach Anbieter zwischen 9 und 12 Monaten bei ca. 8 zu investierenden Wochenstunden.

Darüber hinaus gewähren die Institute bis zu 6 Monaten zusätzlich kostenlos die Betreuung, wenn man mehr Zeit benötigt. Man hat die Möglichkeit, den Kurs 4 Wochen kostenlos zu testen, die Kursanmeldung kann jederzeit erfolgen, der Kurs beginnt dann sofort. Benötigt wird ein CD-Player zum Abhören der Audio-CDs. Will man den teilweise angebotenen Online-Modul nutzen, benötigt man einen PC mit Internetverbindung.

 

Was wird im Kurs vermittelt?

Als Lehrgangsunterlagen erhält man Studienhefte, Audio-CDs, 1 Wörterbuch, 1 Übungsgrammatik und Verbtabellen. Der Lehrgang ist darauf ausgerichtet, spanische Sprachkenntnisse auf hohem Niveau zu vermitteln.

Dabei wird sowohl Wert gelegt auf das Lese- und Hörverstehen, als auch auf die Sprach- und Schreibfähigkeiten, wobei die Themen Wirtschaftssprache und Handelskorrespondenz immer im Mittelpunkt stehen. So werden Wirtschaftstexte analysiert und Beispieldialoge aus der Geschäftswelt geführt.

Anzeige

Natürlich eignet man sich im Fernkurs Wirtschaftsspanisch den entsprechenden Wortschatz an und auch Vokabel- und Grammatikübungen sind Bestandteil. Großer Wert wird im Kurs darauf gelegt, immer wieder aktuelle Bezüge herzustellen, sei es über aktuelle Zeitungsmeldungen oder auch in einzelnen Wirtschaftsbranchen neu aufkommende Themen. Regelmäßig werden schriftliche und mündliche Übungen durch den Fernlehrer korrigiert, man hat immer die Möglichkeit, den Fernlehrer telefonisch, um z.B. die Sprachfertigkeiten zu testen, oder per e-mail zu kontaktieren.

 

Der Kursabschluss

Hat man den Kurs erfolgreich absolviert, erhält man ein staatlich anerkanntes Zeugnis. Gleichzeitig wird man im Fernkurs Wirtschaftsspanisch intensiv darauf vorbereitet, das ‘Certificado de Español Comercial’ der Amtlichen Spanischen Handelskammer und der Universidad Complutense de Madrid, ein international anerkannter Abschluss, zu erlangen. Insbesondere zu diesem Zweck arbeiten die Anbieter des Fernkurses Wirtschaftsspanisch eng mit der Amtlichen Spanischen Handelskammer zusammen, man kann also sicher sein, stets auf dem neuesten Stand unterrichtet zu werden.

 

Das Fernstudium (Fernkurs) Wirtschaftsspanisch wird angeboten von:

Wirtschaftsspanisch am ILS
Voraussetzungen: Mindestens Realschulabschluss, gute bis sehr gute Grundkenntnisse des Spanischen (ca. 3 Lernjahre)
Wöchentlicher
Arbeitsaufwand:
8 Stunden
Dauer: 12 Monate
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Wirtschaftsspanisch an der Fernakademie für Erwachsenenbildung
Voraussetzungen: Mindestens Realschulabschluss, gute bis sehr gute Grundkenntnisse des Spanischen (ca. 3 Lernjahre)
Wöchentlicher
Arbeitsaufwand:
8 Stunden
Dauer: 12 Monate
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Wirtschaftsspanisch Euro-FH
Voraussetzungen: Gute spanische Grundkenntnisse
Wöchentlicher
Arbeitsaufwand:
9 Stunden
Dauer: 15 Monate
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:

 

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!