Ausbildung zum Gitarrenlehrer per Fernstudium: Möglichkeiten

Die Musik stellt für viele Menschen eine große Leidenschaft dar. Sie verbringen täglich viele Stunden damit, Musik zu hören oder selbst ein Instrument zu spielen. Häufig ist es für sie ein Lebenstraum, die Musik zu ihrem Beruf zu machen. Eine Möglichkeit stellt es dar, sich zum Gitarrenlehrer ausbilden zu lassen. Auf diese Weise können Sie anderen Menschen die Musik näherbringen und so Ihr Hobby zu Ihrem Beruf machen.

 

Die Voraussetzungen für die Tätigkeit als Gitarrenlehrer

Der Beruf des Gitarrenlehrers ist keine geschützte Bezeichnung. Wenn Sie möchten, können Sie sich daher stets in diesem Bereich selbstständig machen, ohne dass eine weitere Ausbildung notwendig ist. Dennoch ist es sinnvoll, Kurse zu belegen, in denen Ihnen alle notwendigen Fähigkeiten vermittelt werden. Denn zum einen ist dies sinnvoll, um einen hochwertigen Unterricht anbieten zu können.

Wenn Sie bei Ihrer Tätigkeit Defizite in Ihren Fähigkeiten aufweisen, werden die Schüler das bald bemerken und sich einen anderen Gitarrenlehrer suchen. Außerdem ist eine Bestätigung Ihrer Ausbildung wichtig, wenn Sie sich an einer Musikschule als Gitarrenlehrer bewerben möchten. Ohne einen formalen Nachweis Ihrer Fähigkeiten ist es hier nur sehr schwer möglich, eine Anstellung zu finden.

Wenn Sie sich zum Gitarrenlehrer ausbilden lassen möchten, finden Sie viele verschiedene Möglichkeiten. An erster Stelle stehen dabei die staatlichen Musikhochschulen. Hier können Sie eine professionelle Ausbildung absolvieren, die Ihnen viele berufliche Chancen eröffnet. Allerdings sind die Aufnahmekriterien hier sehr hart und für vielen Interessenten ist es auch unmöglich, ein komplettes Studium in diesem Bereich zu absolvieren. Daher sind einige Gitarristen auf der Suche nach einem Fernstudium. Zwar gibt es hierbei keine Möglichkeit, die genau das Berufsbild des Gitarrenlehrers abdeckt, doch finden Sie zahlreiche interessante Kurse, die Ihnen das notwendige Fachwissen dazu vermitteln.

 

Das Gitarrespielen per Fernkurs erlernen

Die wichtigste Voraussetzung, um sich als Gitarrenlehrer selbstständig zu machen, besteht selbstverständlich darin, sehr gut Gitarre spielen zu können. Bei den meisten Personen, die sich für diesen Beruf interessieren, ist diese Fähigkeit bereits vorhanden. Wenn Sie dieses Instrument jedoch noch nicht beherrschen, finden Sie auch zahlreiche Fernkurse, anhand derer Sie diese Kenntnisse von Grund auf erwerben können. Beim Anbieter Musikschule zu Hause können Sie beispielsweise mit einem Einsteigerkurs beginnen.

Selbst wenn Sie bereits über gute Grundkenntnisse in diesem Bereich verfügen, kann es sinnvoll sein, die Fähigkeiten zu perfektionieren. Es gibt einige Kurse, die sich bereits an erfahrene Gitarrenspieler wenden. Dabei können Sie bestimmte Techniken oder Stilrichtungen erlernen und in vielen Kursen ist es auch möglich, theoretische Kenntnisse zu erlangen.

 

Ein Fernstudium der Musik

Wenn Sie Gitarrenlehrer werden möchten, kann es sinnvoll sein, nicht nur über praktische Fähigkeiten in diesem Bereich zu verfügen, sondern auch die Theorie der Musik gut zu verstehen. Zu diesem Zweck ist es sinnvoll, sich ebenfalls weiterzubilden. In diesen Lehrgängen liegt der Fokus allerdings nicht auf der Gitarre. Diese Kurse sind deutlich allgemeiner gehalten. Dennoch können Sie selbstverständlich das Gelernte mit Ihrer Gitarre in die Praxis umsetzen.

Es gibt verschiedene kleinere Kursangebote, die Sie im Bereich der Musik absolvieren können. Beispielsweise bietet das ILS den Kurs “Musik aktiv – Rock & Pop” an. Hierbei lernen Sie viele wichtige Grundlagen für die moderne Musik. Da hier die Gitarre oftmals im Mittelpunkt steht, können Sie auch wichtige Details für Ihr Instrument erfahren.

Ein derartiger Kurs kann Ihnen helfen, wenn Sie sich als Gitarrenlehrer selbstständig machen möchten. Wenn Sie hingegen an einer staatlichen Musikschule arbeiten möchten, ist in der Regel eine umfassendere Ausbildung erforderlich. In diesem Fall könnte beispielsweise der Master-Studiengang musik.welt der Stiftung Universität Hildesheim eine gute Möglichkeit für Sie darstellen. Diesen können Sie weitestgehend als Fernstudium absolvieren, doch gibt es dabei auch einige Präsenzphasen. Eine weitere Alternative stellt die Open University aus Großbritannien dar. Hier können Sie Musik im Fernkurs studieren. Allerdings sind dafür sehr gute Englischkenntnisse erforderlich. Ein weiteres Bildungsangebot, das Sie per Fernlehrgang absolvieren können, ist der Masterstudiengang “Methoden musiktherapeutischer Forschung und Praxis” der Hochschule Magdeburg-Stendal. Zwar liegt hier der Schwerpunktbereich auf der Musiktherapie, doch kann Ihnen diese Ausbildung ebenfalls einen Beruf ermöglichen, bei dem Sie mit Ihrer Gitarre arbeiten.

One Reply to “Ausbildung zum Gitarrenlehrer per Fernstudium: Möglichkeiten”

  1. Tolle Tipps, danke! Die sind meinem Sohn behilflich, der sich in der Eventbranche im Moment tätig ist. Einen sachlichen Umgang mit der Tontechnik sowie auch seine DJ Funktionen erfüllt er schon seit den Schulzeiten, während er noch eine Musikschule besucht hat. Aber sein Instrument findet er nicht interessant mit Jahren. Eine Gitarre könnte den Event beleben. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
hghghgh