Nebenberufliches Fernstudium

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Nebenberufliches Fernstudium

Nebenberufliches Fernstudium - purer Stress oder Karrierebeschleuniger? © Rido - Fotolia.com

Nebenberufliches Fernstudium – purer Stress oder Karrierebeschleuniger? © Rido – Fotolia.com

Nebenberuflich per Fernstudium studieren – Karrierebeschleuniger oder Kräfteräuber?

Die heutige Gesellschaft entwickelt sich zunehmend zu einer mobilen Gesellschaft, in der Informationen häufig weder orts- noch zeitgebunden sind. Dieser Prozess setzt sich auch immer mehr im Bildungswesen durch. Fernhochschulen wie die “FernUniversität Hagen” haben einen großen Zulauf, insbesondere von Berufstätigen, die sich neben ihrer täglichen Arbeit fortbilden und/oder einen bestimmten Hochschulabschluss absolvieren wollen.

 

Was erwarten Sie sich von einem Fernstudium?

Aus Sicht des Interessenten eines Fernstudiums stellt sich in vielen Fällen die Frage, welchen Mehrwert er durch die Aufnahme eines Fernstudiums hat. Auf der einen Seite ist zu berücksichtigen, dass die Beschäftigung mit dem Lehrstoff einen großen Teil der Zeit bindet, die man ansonsten für Freizeit- und Erholungszwecke zur Verfügung hat. Gerade im Hinblick auf die häufige Konstellation Familie und Beruf käme die dritte Dimension Studium hinzu. Voraussetzung für die Durchführung des Studiums ist die Akzeptanz und Unterstützung durch das persönliche Umfeld, sei es die Familie oder Freunde, sowie eine gute Organisation.

 

Nicht zu unterschätzende Karrieremöglichkeiten

Auf der anderen Seite sind die langfristigen Aspekte, die ein Fernstudium mit sich bringen kann, unter Umständen äußerst förderlich für den beruflichen Karriereweg. Ist das Studium bzw. die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen, öffnet dies häufig Türen für neue Arbeitsaufgaben und -bereiche in Unternehmen. Jemand, der ein Fernstudium aufnehmen will, sollte sich aus den zuvor genannten Gründen vorab über den zeitlichen Umfang seines Lehrganges genau informieren. Liegen diese Informationen vor, sollte die Realisierbarkeit zum Beispiel der Lernzeiten mit den verfügbaren Zeitressourcen abgeglichen werden. Hat man sich für den Studiengang eingeschrieben ist es wichtig immer wieder zu reflektieren, ob der einkalkulierte Zeitrahmen der Realität entspricht.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

 

Fernstudium-finden.de Tipp:
Informieren Sie sich über die genauen Studienbedingungen verschiedener Fernschulen – Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Infomaterial verschiedener Anbieter an: Liste der Fernschulen, die kostenlos Infomaterial versenden

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!