Fernstudium in Sachsen: Leipzig, Dresden, Chemnitz…

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Im Freistaat Sachsen haben sich in den letzten Jahren Bildungseinrichtungen niedergelassen bzw. Niederlassungen gegründet, an denen ein Fernstudium möglich ist. Für Berufstätige mit der Ambition, sich fortzubilden und dadurch bessere Chancen im Berufsleben zu erarbeiten, besteht in Leipzig, Dresden oder Chemnitz die Möglichkeit, sich für ein berufsbegleitendes Fernstudium zu immatrikulieren.

Fernstudium am Fernstudienzentrum der AKAD-Hochschule in Leipzig

Die AKAD Hochschulen sind ein Verbund von Fernhochschulen, der 1959 gegründet wurde. Seit 1992 gibt es das Fernstudienzentrum der AKAD Hochschule in Leipzig. Es werden Studiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik ebenso angeboten wie Fernstudien in den Bereichen Sprachen, Ingenieurswissenschaften oder Finanzen. Je nach Studienfach kann zwischen dem Diplom, verschiedenen Master- und Bachelor-Graden sowie dem Abschluss als MBA gewählt werden. Es ist aber auch eine Promotion bzw. ein Zertifikatsstudium möglich. Das Studium wird durch Studienmaterial, jeweils eintägige Präsenzeinheiten sowie ein virtuelles Studium auf der hochschuleigenen, interaktiven Online-Plattform absolviert. Durch die Vernetzung der einzelnen Hochschulen und Studienzentren ist es möglich, die Präsenzveranstaltungen in der Nähe des Wohnortes zu besuchen, selbst, wenn man an einer weiter entfernten AKAD Hochschule eingeschrieben ist. Die AKAD Hochschule verfügt neben der Niederlassung in Leipzig über eigene Hochschulen in Lahr, Pinneberg und Stuttgart. Zusätzlich gibt es Fernstudienzentren in Düsseldorf, Frankfurt und München.

Fernstudium am Fernstudienzentrum der SRH FernHochschule Riedlingen in Dresden

An der SRH Hotelakademie Dresden der SRH FernHochschule Riedlingen wird ein Fernstudiengang im Fachbereich Betriebswirtschaft angeboten, der mit dem akademischen Grad eines Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen wird. Parallel zu den ersten vier Semestern des Betriebswirtschaftsstudiums absolviert der Studierende eine dreijährige Ausbildung zum staatlich geprüften Assistenten für Hotelmanagement. Nach Abschluss dieser Ausbildung erhält man den akademischen Grad eines „Double Degree Bachelor of Arts und Assistent für Hotelmanagement“. Aufgrund der Verbindung zwischen Fernstudium und Ausbildung eignet sich dieser Fernstudiengang vor allem für Interessenten, die eine solche Ausbildung im Hotelfach planen.

Fernstudium an der Privaten Fern-FachHochschule Sachsen (ffh) in Chemnitz

An der 1991 gegründeten Privaten Fern-FachHochschule Sachsen können Berufstätige den Bachelor-Studiengang Business Engineering and Administration belegen, der aber zum Master-Studiengang ausgebaut werden soll. Zusätzlich gibt es auch verschiedene Vorbereitungskurse für Hochschul-Studiengänge in Betriebs- sowie Volkswirtschaftslehre und Mathematik. An der Privaten Fern-FachHochschule Sachsen werden (Fach-)Abiturienten und Interessenten mit Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufserfahrung aufgenommen, sofern sie die Aufnahmeprüfung bestehen. Auch an dieser Fern-FachHochschule wird das Fernstudium durch das bewährte Konzept aus Selbststudium, Präsenzphasen und Online-Campus absolviert.

Fernstudium-Finden Tipp:

Bei einer Tasse Tee oder einem Glas Rotwein lässt es sich am gemütlichsten Zukunftspläne schmieden. Fordern Sie deshalb kostenlos und unverbindlich Infomaterial unterschiedlicher Fernschulen an, um die Studienbedingungen, die Kosten und die Zulassungsvoraussetzungen in Ruhe zu vergleichen:

Liste der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich Infomaterial versenden

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!