Fernstudium in Hessen: Frankfurt, Darmstadt, Kassel…

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Hessen mit seiner unbestrittenen Metropole Frankfurt gilt schon lange als idealer Ort für wissenschaftliche Arbeit. Natürlich gibt es dort auch verschiedene Hochschulen oder private Bildungseinrichtungen, an denen ein Fernstudium möglich ist und Berufstätigen die Chance gibt, sich weiter zu entwickeln.

Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

Eine private und interdisziplinäre Fern-Fachhochschule ist die 1998 gegründete Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt. Sie bietet zahlreiche Studiengänge in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Mechatronik, Informatik, Digitale Medien und Technologiemanagement an. Sie ermöglicht vor allem Berufstätigen, sich den Master- bzw. Bachelor-Abschluss durch den so genannten zweiten Bildungsweg zu erarbeiten. Studierende dieser Hochschule haben durch den integrierten Online-Campus die Möglichkeit, sich während ihres Fernstudiums durch qualifizierte Studienbetreuer begleiten zu lassen. Zusätzlich finden Präsenzveranstaltungen wie Schnittstellenseminare, Crashkurse oder Repetitorien statt, die in ihrer Anzahl aber gering gehalten sind. Bei Seminaren werden stets mehrere Termine zur Auswahl angeboten.

 

Fernstudium am Fernstudienzentrum der AKAD-Hochschule in Frankfurt

Die AKAD Hochschule gehört zu einem 1959 gegründeten Verbund von Fernhochschulen. Im Fernstudienzentrum Frankfurt können Studiengänge in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik sowie Wirtschaftspädagogik absolviert werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, in den Bereichen Ingenieurswissenschaften, Sprachen und Finanzen ein Fernstudium zu beginnen. Ein Fernstudium in Franfurt kann mit dem Diplom, verschiedenen Master- und Bachelor-Graden oder dem Abschluss als MBA abgeschlossen werden. Aber auch eine Promotion bzw. ein Zertifikatsstudium steht zur Verfügung. Das Studium besteht aus drei Bausteinen: Studienmaterial, eintägige Präsenzeinheiten sowie ein virtuelles Studium auf einer interaktiven Online-Plattform. Durch die Vernetzung der einzelnen Hochschulen und Studienzentren ist es möglich, die Präsenzveranstaltungen in der Nähe des Wohnortes zu besuchen, selbst, wenn man sich an einer weiter entfernten AKAD Hochschule immatrikuliert hat.

 

Fernstudium an der Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt

Die Frankfurt School (auch als Bankakademie HfB bekannt) hat sich auf die Weiterbildung von Berufstätigen spezialisiert, die im Bereich der Wirtschaft tätig sind. Mit dem berufsbegleitenden Studiengang „Master of Mergers & Acquisitions“ möchte dieses Institut seine Absolventen zu Fachkräften am Knotenpunkt von Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ausbilden. Dieses Fernstudium in Frankfurt wird mit dem Master-Grad abgeschlossen und besteht aus einem selbst verantworteten Selbststudium sowie Präsenzveranstaltungen in Frankfurt. Um an der Frankfurt School studieren zu können müssen Interessenten über einen Hochschulabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften verfügen, das erste Staatsexamen im Fach Jura erfolgreich abgeschlossen haben und mindestens ein Jahr im entsprechenden Bereich gearbeitet haben.

 

Fernstudium-Finden Tipp:

Bei einer Tasse Tee oder einem Glas Rotwein lässt es sich am gemütlichsten Zukunftspläne schmieden. Fordern Sie deshalb kostenlos und unverbindlich Infomaterial unterschiedlicher Fernschulen an, um die Studienbedingungen, die Kosten und die Zulassungsvoraussetzungen in Ruhe zu vergleichen:

Liste der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich Infomaterial versenden

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!