Fernstudium in Bayern: München, Nürnberg, Würzburg…

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Der Freistaat Bayern ist nicht nur für seine wunderbare Natur und reiche Geschichte bekannt, sondern auch für seine hervorragenden Bildungseinrichtungen. Deshalb gibt es für Berufstätige zahlreiche Bildungsinstitute, an denen ein berufsbegleitendes Fernstudium möglich ist.

Fernstudium am Fernstudienzentrum der DIPLOMA-FH Nordhessen in München oder Nürnberg

Seit 2002 besitzt die DIPLOMA-FH Nordhessen Fernstudienzentren in München und Nürnberg. Beide Zentren bieten unterschiedliche Studiengänge in den Bereichen Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik sowie Betriebswirtschaft und Medienwirtschaft an. Hinzu kommen Studiengänge in den Bereichen Medizinalfachberufe, Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik. Die einzelnen Studiengänge können mit dem Master- oder Bachelor-Grad abgeschlossen werden. Das Fernstudium der DIPLOMA-FH wurde als berufsbegleitendes Studium entwickelt, das sich auf drei Säulen stützt. Als Studienmaterial dienen Studienhefte, die vor jedem Semester postalisch zugestellt werden. Außerdem sind Präsenzzeiten vorgesehen, die ausschließlich am Wochenende (Samstag) ihren Platz haben. So ist es dem Studierenden möglich, an diesen neben dem Beruf teilzunehmen. Als dritte Säule fungiert der Online-Campus, das Intranet “Groupware”. Mit seiner Hilfe kann der Kontakt zwischen den Studierenden bzw. die Betreuung durch die Dozenten sicherstellt werden.

Fernstudium am Fernstudienzentrum der Fernschule DAA – Technikum in Würzburg

Die Fernschule DAA arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich auf dem Gebiet des Fernstudiums und legt ihren Themenschwerpunkt auf den Bereich Technik. Die Fernschule DAA – Technikum mit ihrem Fernstudium in Würzburg bietet unter anderem verschiedene Techniker-Lehrgänge an, wobei diese sich auf die Themenfelder Metall, Holz, Bau oder Klima beziehen. Ebenfalls angeboten wird ein Fernstudium Informatik. Nach erfolgreichem Studium erhält man einen Abschluss als staatlich geprüfter Informatiker. Das Fernstudium an der Fernschule DAA – Technikum ist durch die eigens entwickelte Dualmethode auf die Erfordernisse eines berufsbegleitenden Studiums zugeschnitten. Die Dualmethode besteht aus Selbststudium (anhand von Studienmaterialien) und Präsenzunterricht im Fernstudienzentrum Würzburg. Der bei vielen Fernstudien übliche Online-Campus ist kein Bestandteil dieses Konzeptes.

Fernstudium am ILS – Institut für Lernsysteme GmbH

Die Institut für Lernsysteme GmbH (ILS) mit Hauptsitz in Hamburg wurde im Jahre 1977 gegründet und bietet mehr als 200 staatlich zugelassene Fernstudienlehrgänge an, die sich auf fast alle Bereiche des Berufslebens erstrecken. Hierzu zählen unter anderem Lehrgänge in den Bereichen Kaufmännische Berufe, EDV/Informatik, Fremdsprachen, Kreativität/Medien, Persönlichkeit/Gesundheit sowie Technik. Mit Fernlehrgängen an der ILS können unterschiedliche Abschlüsse wie beispielsweise der Bachelor-Grad oder andere staatlich anerkannte Titel erworben werden. Ein Fernstudium an der ILS ist vollkommen ortsunabhängig, da der Studierende seine Lehrmaterialien per Post erhält und über das Online-Studienzentrum jederzeit Kontakt zu Mitstudierenden und Fernlehrern aufnehmen kann. So bereitet die ILS den Studierenden auf die Prüfungen vor, die in der Regel am Hauptsitz der ILS in Hamburg oder von Vertretern der ILS-Partnerschulen abgenommen werden, beispielsweise durch die IHK in München.

 

Fernstudium-Finden Tipp:

Bei einer Tasse Tee oder einem Glas Rotwein lässt es sich am gemütlichsten Zukunftspläne schmieden. Fordern Sie deshalb kostenlos und unverbindlich Infomaterial unterschiedlicher Fernschulen an, um die Studienbedingungen, die Kosten und die Zulassungsvoraussetzungen in Ruhe zu vergleichen:

Liste der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich Infomaterial versenden

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!