Fernstudium im Ausland: Spanien

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Fernstudium in Spanien aus Spanien

Wer auf Grund der beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Verhältnisse kein Präsenzstudium absolvieren kann, der findet in Spanien zahlreiche Alternativen, an einem Fernstudium im eigenen Land teilzunehmen. Die „Universidad Nacional de Educación a Distancia“ ist eine der renommiertesten und größten Fernuniversitäten in Europa.
Bereits im Jahr 1972 in Madrid gegründet, bietet die „Universidad Nacional de Educación a Distancia“ den Studierenden ein umfangreiches Studienmaterial und eine exzellente Beratung. Wer sich nur für einen begrenzten Zeitraum in Spanien aufhält, sollte über gute Spanisch-Kenntnisse verfügen, da sämtliche Lerninhalte in spanischer Sprache übermittelt werden. Das Studienangebot der „Universidad Nacional de Educación a Distancia“ gestaltet sich sehr vielseitig. Man kann zum Beispiel Psychologie, spanische Philologie, Philosophie, Erziehungswissenschaft, Geschichte, Geografie, Soziologie, Physik, Chemie, Jura, Mathematik, Volkswirtschaftslehre, BWL, Industrieingenieurwesen, Informatik und vieles mehr im Rahmen eines Diplomstudiengangs studieren.

 

Fernstudium in Spanien aus Deutschland

Ein Fernstudium in Spanien aus Deutschland ist vor allem für angehende Manager, Banker und Werbefachleute interessant. Denn vor allem das Angebot im wirtschaftlichen Bereich ist sehr vielfältig. „Eserp – The School Of Business And Social Science“ in Barcelona und Madrid bietet zum Beispiel die Möglichkeit, einen Master-Abschluss in Business-Etikette, Protokoll und Event, in Kreativität und Werbestrategie, in Sportbusiness, in Banking und Finanzierung, im Human Resource Management und vielem mehr zu absolvieren. Exzellente Kurse gibt es auch von der „ISEAD Business School“ in Madrid und vom „Instituto Europeo di Design“.
Wer über gute Spanisch-Kenntnisse verfügt, kann sich auch an der „Universidad Nacional de Educación a Distancia“ einschreiben. Die fast ausschließlich in spanischer Sprache verfassten Unterlagen werden auf dem Online- oder Postweg nach Deutschland versandt. Zur Auswahl stehen die Fächer, Geschichte, Soziologie, spanische Philologie, Psychologie, Philosophie, Pädagogik, BWL, VWL, EDV sowie diverse Naturwissenschaften.
Ein Fernstudium in Spanien aus Deutschland bringt vor allem jenen Menschen Vorteile, die eine Karriere im Ausland anstreben, beziehungsweise ihren Lebenslauf mit einem Auslandsstudium aufwerten möchten. Als wichtiger Handelspartner in der EU kooperiert Spanien außerdem insbesondere im wirtschaftlichen Bereich mit zahlreichen deutschen Firmen. Spanisch-Kenntnisse oder ein spanischer Hochschulabschluss sind deshalb auch im beruflichen Zusammenhang hilfreich und karrierefördernd. Darüber hinaus nutzen nicht wenige in Deutschland lebende Spanier die Chance, mit Hilfe eines Fernstudiums im Heimatland einen anerkannten Abschluss zu erwerben.

Fernstudium in Deutschland aus Spanien

Auch ein Fernstudium in Deutschland von Spanien aus ist grundsätzlich möglich. Schließlich stellt der Versand des Studienmaterials nach Spanien sowohl auf dem Online- als auch auf dem Postweg kein Problem dar. Spanier profitieren von guten Deutsch-Kenntnissen und einem in Deutschland anerkannten Abschluss nicht zuletzt deshalb, weil Deutschland ein wichtiger und starker Wirtschaftspartner innerhalb der EU ist. Wer in Spanien lebt und ein Fernstudium an einem deutschen Institut abschließt, hat bessere Chancen, beruflich in Deutschland Fuß zu fassen und hat auch im Rahmen seiner Tätigkeit bei zahlreichen spanischen Firmen enorme Vorteile. Des Weiteren bietet das Fernstudium an einer deutschen Hochschule auch jenen Menschen hervorragende Perspektiven, die sich nur im Rahmen eines Praktikums oder aus anderen Gründen in Spanien aufhalten und später wieder in die deutsche Heimat zurückkehren möchten. Für diese Personengruppe ist es oft einfacher, in der eigenen Muttersprache zu studieren.

Wer sich nicht davor scheut, für die Präsenzphasen nach Spanien zu reisen, kann sich an und für sich bei fast jeder beliebigen Fernschule in Deutschland einschreiben, insofern er die schulischen Voraussetzungen erfüllt und sich für das betreffende Studium entsprechend qualifiziert. Die Fernuniversität in Hagen richtet ihr umfangreiches Angebot gezielt auch an Studierende im Ausland. Bei der Fernuniversität Hagen kann man sich mit den spanischen Zeugnissen einschreiben. Dank spezieller Kooperationspartner können die Prüfungen alternativ auch im Ausland abgelegt werden. Wer als Spanier bei der Fernuniversität Hagen studieren möchte, muss beim TestDaF-Institut anhand eines Tests nachweisen, dass er Deutsch als Fremdsprache beherrscht. Außerdem wird ein so genannter TestAS, ein Test für Studierende aus dem Ausland verlangt.
Auch viele andere deutsche Fernschulen, zum Beispiel die IUBH, bieten die Chance, an einem Fernstudium in Deutschland aus Spanien teilzunehmen und einen Master- oder Bachelor-Abschluss zu erwerben. Für alle Menschen, die nicht aus den Anrainer-Staaten Deutschlands stammen besteht eine Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut. Die Modulabschlussprüfungen können demnach an bestimmten Stellen im Ausland hinterlegt werden.

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!