Fernstudium im Ausland: Italien

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Fernstudium in Italien aus Italien

Die Möglichkeit zum Fernstudium in Italien wird über drei Konsortien geregelt. Das wohl interessanteste Konsortium widmet sich dabei strikt der Erkundung und Verbreitung der italienischen Sprache und Kultur. ICON, oder ausgeschrieben Italian Culture on the Net, bietet auch Ausländern die Möglichkeit, über das Internet an diversen italienischen Universitäten online die italienische Kultur und Sprache zu studieren. Diese Möglichkeit steht natürlich auch Italienern, die in ihrer Heimat leben, zur Verfügung.

Das vom Bildungsministerium etablierte Consorzio Nettuno ist für das akademische Fernstudium zuständig. NETTUNO ist dabei ein einzigartiges Netzwerk, das sich der RAI-Satelliten bedient und hierüber Lehrstoffe verbreitet. Dazu steht auch ein eigener Internetkanal zur Verfügung. Als drittes bietet auch das Consorzio FOR.COM denjenigen die Möglichkeit zu studieren, die einer Vollzeit-Berufstätigkeit nachgehen oder zu weit weg von der jeweiligen Universität beheimatet sind.

 

Fernstudium in Italien aus Deutschland

Sowohl in Deutschland lebende Italiener als auch Deutsche können sich zu einem Fernstudium in Italien einschreiben. Für letztere Gruppe gelten natürlich sämtliche Bedingungen, die sie erfüllen müssten, wenn sie sich für ein reguläres Präsenzstudium an einer italienischen Universität einschreiben wollten: Sie müssen demnach gute Italienischkenntnisse in Wort und Schrift nachweisen. Beim Netzwerk NETTUNO handelt es sich nämlich um eine Open University für die ganze Europäische Union.

Besonders der Studiengang von Italian Culture on the Net bietet sich hierzu besonders gut an für alle diejenigen, die mehr über die Kultur Italiens erfahren möchten und sich in der italienischen Sprache noch sicherer bewegen wollen. Immerhin ist Italien ein Land mit viel Kultur und einer prägenden Geschichte, die für das Abendland und für Teile des Orients maßgeblich war. Bei diesem Studiengang handelt es sich um ein speziell für Ausländer konzipiertes Fernstudium.

Fernstudium in Deutschland aus Italien

Das Fernstudienangebot italienischer Universitäten ist ähnlich breit gefächert wie das deutsche Angebot bei der Fernuniversität Hagen oder bei anderen privaten Hochschulen: Auch in Italien dominieren Wirtschafts- und Businessfächer, hinzu kommen Tourismusmanagement und viele Telekommunikationswissenschaften unterschiedlichster Ausrichtung. Dabei erlangt der Studierende italienische Diploma oder Ingenieursgrade, Bachelor- und Masterabschlüsse.

Nun kann es vorkommen, dass jemand gezielt einen deutschen Hochschulabschluss erwirken möchte. Das kann er auch von Italien aus, denn alle Studienunterlagen werden auf dem Postwege oder über das Internet versandt. Einzige Voraussetzung ist, dass die italienische Hochschulzugangsberechtigung anerkannt ist.

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!