Fernstudium im Ausland: Australien

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Fernstudium in Australien aus Australien

In Australien gibt es Fernstudienangebote, was alleine schon durch die Beschaffenheit des Landes sinnvoll ist. Auf diese Weise brauchen Studieninteressenten aus den weitgelegenen ländlichen Gebieten nicht in die großen Studienstädte zu wechseln.

Der größte Anbieter für ein akademisches Fernstudium in Australien ist die Open University of Australia. Hier wird mit multimedialen Mitteln im Fernstudium unterrichtet und man kann dort Bachelor-, Master- und Doktorabschlüsse erlangen. Die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen als Undergraduate, also Bewerber mit Hochschulzugangsberechtigung, oder Graduate, das meint Bewerber mit bereits vorausgehendem Hochschul- oder Universitätsabschluss, sind im Einzelfall genau zu prüfen.

Die Universität von Canberra bietet ebenfalls Studiengänge im Fernstudium an. Dabei ist das Kursangebot gegliedert in sogenannte Face-to-Face-Studiengänge auf dem Campus und in Online-Studiengänge, die keine Anwesenheit auf dem Campus erforderlich machen. Am besten, man fragt direkt bei den einzelnen australischen Universitäten und Hochschulen nach einem Online-Studienangebot. Das Royal Melbourne Institute of Technology kooperiert auch mit der Open University of Australia und bietet daher ebenfalls neben ihren klassischen Face-to-face-Studiengängen Online-Studiengänge an. Wer sich für ein akkreditiertes Fernstudium entscheidet, erlangt damit einen gleichwertigen Hochschulabschluss wie Campus-Studierende.

 

Fernstudium in Australien aus Deutschland

Die Universität von Canberra legt nicht nur ein Fernstudienangebot auf, sie bietet darüber hinaus eine transnationale Universitätsausbildung an. Damit ist gemeint, dass die Canberra-Universität mit internationalen Partnerinstitutionen zusammenarbeitet und auf diese Weise auch Überseestudien anbieten kann. Somit dürfte es für Deutsche in organisatorischer Hinsicht kein Problem darstellen sich an der Universität Canberra oder an anderen Universitäten in Australien für ein Fernstudium einzuschreiben. Die reine australische Fernuniversität Open University of Australia bietet zahlreiche Informationen für ausländische Studierende  an und zeigt Wege auf, wie man sich dort für ein Fernstudium auch aus Übersee immatrikulieren kann. Da alle Studiengänge in englischer Sprache gehalten sind, ist ein Nachweis ausreichender Englischkenntnisse eine wichtige Zugangsvoraussetzung für ein Fernstudium an einer australischen Universität.

Fernstudium in Deutschland aus Australien

Ein Fernstudium an einer deutschen Fernhochschule oder -universität kann sich auch für Australier als sinnvoll erweisen, da die damit zu erwirkenden Abschlüsse auch international anerkannt sind. Zunächst sollte man sich aus der langen Liste an Fernstudienanbieter, wie sie die Hochschule Augsburg auflegt, einen Anbieter heraussuchen, der den eigenen Studieninteressen entgegenkommt. Anschließend ist es ratsam, bezüglich der Studienvoraussetzungen und der einzelnen Modalitäten direkt Kontakt mit der Hochschule aufzunehmen. Für die Fernuniversität Hagen gilt, dass sich hier auch Studienbewerber aus dem transnationalen Ausland einschreiben können. Wichtig ist, dass sie ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen können. Die Fernuniversität Hagen bietet sowohl die Möglichkeit des virtuellen Onlinestudiums als auch des klassischen Lehrbriefversandes per Post. Dabei werden die Lehrunterlagen auch ins Ausland verschickt. Eine Beschränkung auf Europa gibt es hierbei nicht, so dass auch Studenten aus Australien ihr Fernstudium problemlos absolvieren können. Da dabei keinerlei Visa benötigt werden, weil der Studierende aus seiner Heimat studiert, bedarf es nur der anerkannten Hochschulzugangsberechtigung und der nachgewiesenen Deutschkenntnisse.

 

Diese Artikel interessieren Sie vielleicht auch:

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!