Tschechisch für Anfänger

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Der Fernkurs Tschechisch für Anfänger

<strong>Die Flagge Tschechiens ist seit 30. März 1920 unverändert.</strong><br/>© mozZz - Fotolia.com

Die Flagge Tschechiens ist seit 30. März 1920 unverändert.
© mozZz – Fotolia.com

Tschechisch ist die Amtssprache Tschechiens, wird aber auch in einigen angrenzenden Ländern gesprochen. Auch in den USA und Kanada finden sich viele Menschen mit tschechischen Wurzeln, die ihre Sprache erhalten haben.

Deutschlands Nachbarland wird derweil spätestens seit der Osterweiterung der Europäischen Union auch als Reiseziel immer beliebter. Das Land hat dabei auch wesentlich mehr zu bieten als seine weltweit bekannte und geschätzte Hauptstadt Prag und günstige Einkaufsmöglichkeiten.

 

Verbreitung

Als offizielle Amtssprache Tschechiens und mit tschechischen Minderheiten in vielen anderen Ländern bringt es die Sprache auf ungefähr 12 Millionen Menschen, die sie beherrschen, wobei die Mehrheit von ihnen in Tschechien lebt. Durch die Nähe zum Slowakischen gibt es aber im Grunde noch mehr Menschen, die Tschechisch zumindest verstehen können.

 

Die Inhalte des Fernkurses “Tschechisch für Anfänger”

Der Fernkurs “Tschechisch für Anfänger” vermittelt nicht nur alle wichtigen Inhalte, um die Sprache grundlegend zu erlernen, er legt auch einen großen Wert darauf, seinen Teilnehmern Kenntnisse zu übermitteln, die im Alltag von großer Bedeutung sind.

Somit richtet sich der Kurs an alle Menschen, die vorhaben, Zeit in Tschechien zu verbringen, unabhängig davon, wie lange der Aufenthalt dauern soll oder welchem Zweck er dient. So sind die Lektionen über das Einkaufen und das Essen und Trinken beispielsweise auch für Menschen interessant, die in der Nähe der Grenze wohnen und die günstigen Preise im Nachbarland zu schätzen wissen. Wer darüber hinaus noch etwas über die Kultur lernen möchte und auch die Sprachkenntnisse benötigt, um in einem typischen Büro zu bestehen, bekommt dazu ebenfalls die Gelegenheit.

 

Voraussetzungen

Als Anfängerkurs kann jeder Interessierte den Fernkurs “Tschechisch für Anfänger” belegen, ohne dafür irgendwelche Vorkenntnisse zu brauchen. Der Kurs ist in einfachem Englisch gehalten, eine gewisse Vertrautheit mit dieser Sprache sollte also vorhanden sein, wobei das übliche Schulenglisch mehr als ausreichend ist.

Ablauf und Materialien

Der Fernkurs “Tschechisch für Anfänger” legt großen Wert darauf, die Teilnehmer in den Mittelpunkt zu stellen. Er ist daher bewusst so erstellt worden, dass man ihn absolvieren kann, wie man möchte. Da mit einer Studienbriefsammlung und mehreren CDs gearbeitet wird, muss man sich keine Gedanken darüber machen, bestimmte Termine zu beachten, wie das beispielsweise bei einem Kurs in der Volkshochschule der Fall wäre.

Man kann die Lektionen stets dann bearbeiten, wenn man Zeit hat, das ist besonders für Berufstätige praktisch, die den Kurs in ihrer knappen Freizeit absolvieren möchten. Wer sich jede Woche ungefähr fünf Stunden Zeit nehmen kann, benötigt dabei auch nur den überschaubaren Zeitraum von drei Monaten, um den kompletten Kurs zu bewältigen. Das sind aber natürlich nur ein Richtwerte, in der Praxis steht es jedem Teilnehmer absolut frei, sich die Zeit zu nehmen, die er tatsächlich braucht.

 

Das Fernstudium (Fernkurs) Tschechisch für Anfänger wird angeboten von:

(derzeit leider kein Angebot vorhanden)

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!