Portugiesisch für Anfänger

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Der Fernkurs Portugiesisch für Anfänger

Die historische Straßenbahn von Lissabon. © Mapics - Fotolia.com

Die historische Straßenbahn von Lissabon.
© Mapics – Fotolia.com

Portugiesisch ist längst nicht nur eine Landessprache. Mit etwa 200 Millionen Menschen ist sie weltweit verbreitet von Portugal über Brasilien bis nach Afrika oder Macau in China.

Sehr viele Portugiesen leben zudem im europäischen Ausland und in direkter Nachbarschaft zu Deutschland. Die Schweiz und Luxemburg sind hierfür sehr gute Beispiele. Dieser Fernkurs richtet sich an alle, die gern in Portugal Urlaub machen oder in einem Portugiesisch sprechenden Land der Welt beruflich etablieren möchten.


Portugal ist als Reiseziel überaus beliebt und bietet ein großartiges kulturelles Erbe. Die einzigartige portugiesische Architektur ist in Lissabon sehr lebendig und gilt als UNESCO Weltkulturerbe.

Die Musikwelt des melancholisch anmutenden Fado hat ihren Ausgang in Portugal und ist heute weltweit zu finden. Wer das portugiesische Lebensgefühl und die Kultur des Landes kennenlernen möchte, findet über die Sprache den bestmöglichen Zugang. Lernen Sie Menschen kennen beim Einkaufen im Supermarkt, im Restaurant, in der Apotheke oder in den Hotels des Landes. Die Sprache ist der Schlüssel in eine neue Welt.

 

Kursinhalte

Der Fernkurs „Portugiesisch für Anfänger“ vermittelt alle notwendigen Kenntnisse für das europäische Sprachniveau A1. Die Themen des Alltags werden intensiv bearbeitet und die Studentinnen/Studenten lernen, sich auf einfachstem Niveau umgangssprachlich auszudrücken.

Die erste Lektion beschäftigt sich mit der Begrüßung und dem Kennenlernen. Anschließend werden einfache Aussagen zu Familie, Schule und oder Arbeitswelt vermittelt. Freizeit, Einkaufen und die Dinge des täglichen Lebens wie Restaurantbesuche, Sport und Kultur werden beleuchtet. Abschließend vermittelt der Kurs Grundlagen und Vokabeln, um über das Wetter und Reisen in Portugal allgemein zu erzählen.

 

Zielgruppe und Studienvoraussetzungen

Der Fernkurs ist besonders geeignet für Menschen, die ohne Vorkenntnisse die portugiesische Sprache erlernen wollen. Auch jene, die bereits Portugiesisch sprechen können, werden ihre Kenntnisse mit diesem Lehrgang auffrischen können. Auch

wenn der Kurs kein geschäftliches Verhandeln zulässt, können die Absolventen doch Small Talk führen und so in Kontakt kommen. Für die Urlaubsreise vermittelt der Sprachkurs in jedem Fall alle nötigen Vokabeln und den Überlebenswortschatz.
Um den Lernstoff zu verinnerlichen, werden von den Teilnehmern keine besonderen Voraussetzungen gefordert. Dennoch können diejenigen, die bereits über Vorkenntnisse verfügen, die ersten Lehrbriefe durchaus schneller durcharbeiten. Für Fragen und Anregungen während des Studiums steht ein Fernlehrer zur Verfügung. Um mit diesem in Kontakt treten zu können, wird jedoch ein Internetzugang benötigt.

 

 

Studiendauer und Abschluss

Bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von fünf Stunden ist der Kurs in etwa fünf Monaten zu absolvieren. Individuelle Lösungen sind jedoch auch hier in Absprache mit der Schule möglich.

Die maximale Betreuungszeit beläuft sich auf 36 Monate. In dieser Zeit sind 20 Lehrbriefe durchzuarbeiten. Hinzu kommen Sprach-CDs, um die Aussprache zu trainieren. Die Anschaffung weiterer Bücher entfällt, denn der Kurs enthält alles Material zum Erreichen des Sprachniveaus A1 in Portugiesisch. Wird der Lehrgang mit allen Einsendeaufgaben erfolgreich abgeschlossen, erhalten die Teilnehmer ein schulinternes Abschlusszeugnis. Wird darüber hinaus freiwillig eine Abschlussprüfung bearbeitet, so stellt die Schule hierfür ein Abschlusszertifikat aus. Die Abschlussprüfung orientiert sich dabei am europäischen Referenzrahmen für Sprachen und entspricht dem Sprachniveau A1.

 

Studiengebühren

Für den Kurs fallen fünf Raten zu je 59,90 € an (Stand: November 2013).

 

Nutzen des Fernkurses

Der Fernkurs Portugiesisch ist die Eintrittskarte in eine lebendige Kultur und Sprache.

Als Mitglied der Europäischen Union bieten sich auch Arbeitsmöglichkeiten oder geschäftliche Kontakte. Die Sprachkenntnisse sind mit aufbauenden Kursen erweiterbar und können so gefestigt werden. Sprachkenntnisse helfen, Barrieren abzubauen und Herzen zu öffnen. So wird das Portugiesisch nicht nur im Urlaub, sondern auch im geschäftlichen Bereich hilfreich sein, um in Kontakt mit den Menschen vor Ort zu kommen.

 

Das Fernstudium (Fernkurs) Portugiesisch für Anfänger wird angeboten von:

Portugiesisch für Anfänger A 1 bei Laudius
Voraussetzungen: PC mit Lautsprechern und Internetzugang
Wöchentlicher
Arbeitsaufwand:
5 Stunden
Dauer: 5 Monate
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!