Mediaplaner/in

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Der Fernkurs Mediaplaner/in

<strong>Medienplaner koordinieren und planen den Werbeeinsatz eines Unternehmens.</strong><br/>© patpitchaya - Fotolia.com

Medienplaner koordinieren und planen den Werbeeinsatz eines Unternehmens.
© patpitchaya – Fotolia.com

Auch die Werbebranche verändert sich stetig. Um den Überblick zu behalten, wie und wo man am effizientesten Werbung schalten sollte, benötigt man auch hier Fachleute.

Fokussiert man sich auf zu viele verschiedene Werbeformen, lässt die Wirksamkeit des einzelnen Werbemittels auch nach. Deshalb braucht man heute eine professionelle Werbestrategie. Hier kommt der oder die MediaplanerIn ins Spiel. Da es bisher keine Ausbildung gab, sind die meisten, die in diesem Beruf tätig sind, Quereinsteiger, die sich alles selbst beigebracht haben.

Da die sinnvolle Ausnutzung des Werbeetats heute entscheidend für den Erfolg eines jeden Unternehmens ist, sind gut ausgebildete Fachleute unabdingbar. Hier kommt der Fernkurs MediaplanerIn ins Spiel. Angesprochen werden sollen in diesem Lehrgang Personen, die kaufmännische Berufserfahrungen sammeln konnten. Mitarbeiter einer Werbeagentur oder einer Werbeabteilung werden mit diesem Kurs eine Zusatzqualifizierung finden, die äußerst wertvoll für das Unternehmen sein kann, um den Werbeerfolg zu maximieren.

 

Wie “geht”  Werbung?

Auf dem Lehrplan stehen die Grundlagen des Marketings sowie der Marktforschung. Ebenso lernt man, wie die Zielgruppen bestimmt oder Werbung für die einzelnen Zielgruppen gestaltet werden sollte, auch wird die richtige Wahl des Werbemediums besprochen.

Es ist ebenso entscheidend, ob man sich mit den Kosten der einzelnen Werbemöglichkeiten auskennt. Es gibt zwar einige wenige Unternehmen, die firmenintern fort- oder ausbilden, doch ist es unheimlich schwer, an eine solche Ausbildungsstelle zu kommen. Da es auch kaum genug Plätze an den Abendschulen gibt, die Kurse anbieten, kann der Fernlehrgang zur MedienplanerIn der Einstieg in diesen Beruf darstellen.

Als Zugangsvoraussetzungen gewünscht sind die mittlere Reife beziehungsweise der Abschluss einer Berufsfachschule sowie eine erfolgreich beendete kaufmännische Ausbildung. Als Kursdauer sind ungefähr, je nach persönlichem Lerntempo, 15 Monate vorgesehen.

 

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Infomaterial zum Fernkurs Mediaplaner/in (Fernkurs) an:

Werden Sie Mediaplaner mit einem Fernkurs bei der SGD.
Jetzt kostenlos Infos anfordern!

 

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!