Lettisch für Anfänger

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Der Fernkurs Lettisch für Anfänger

<strong>Lettisch ist die offizielle Amtssprache von Lettland und der Europäischen Union.</strong><br/>© niyazz - Fotolia.com

Lettisch ist die offizielle Amtssprache von Lettland und der Europäischen Union.
© niyazz – Fotolia.com

Lettisch ist die Amtssprache Lettlands und somit eine der Amtssprachen der Europäischen Union. Die Sprache vereint viele Einflüsse aus Europa und darüber hinaus, so weist die Struktur Ähnlichkeiten zu Latein und Griechisch auf, während das Vokabular viele Wörter aus dem Deutschen, dem Schwedischen und neuerdings auch dem Englischen hat.

Nach einer Reform zu Anfang des 20. Jahrhunderts hat das moderne Lettisch eine Rechtschreibung, die sich in erster Linie daran orientiert, wie ein Wort klingt, was die Sprache auch in der Schriftform etwas leichter zu lernen machen dürfte.

 

Verbreitung

Da Lettland kein besonders großes Land ist, hält sich auch die Zahl derer in Grenzen, die seine Amtssprache beherrschen.

Die Zahl der Muttersprachler wird dabei auf gut zwei Millionen angegeben. Da Lettland aber bei Touristen immer beliebter wird, lohnt es sich allemal, die Sprache zu lernen. Besonders die Hauptstadt Riga ist auch weit über die eigenen Grenzen bekannt und zieht jedes Jahr viele Besucher an.

 

Die Inhalte des Fernkurses “Lettisch für Anfänger”

Der Fernkurs “Lettisch für Anfänger” ist darauf ausgelegt, Sprache so zu vermitteln, wie sie auch benutzt wird. Grammatik gehört natürlich auch dazu, eine Fremdsprache zu lernen, sie wird aber in diesem Fall nie zum reinen Selbstzweck.

Es geht also eher darum, sie als ein Werkzeug zu begreifen, das dabei hilft, sich verständigen zu können. Die Kommunikation im Alltag bildet daher auch das Zentrum der einzelnen Lektionen, von denen sich jeder Teilnehmer die aussuchen kann, die er auch benötigt. Hier wird also niemand dazu gebracht, sich mit dem Vokabular zu beschäftigen, das in der Schule oder Universität benötigt wird, wenn er nur seinen Urlaub in einem anderen Land verbringen möchte. Wer allerdings ein Auslandssemester einlegen möchte, wird damit wesentlich mehr anfangen können.

 

Voraussetzungen

Der Fernkurs “Lettisch für Anfänger” richtet sich bewusst an absolute Anfänger, setzt also keine Vorkenntnisse voraus. Da der Kurs aber in Englisch angeboten wird, ist es ratsam, seine diesbezüglichen Sprachkenntnisse vorher etwas aufzufrischen, wenn das notwendig sein sollte.

 

Ablauf und Materialien

Der Fernkurs “Lettisch für Anfänger” muss nur bestellt werden und schon werden die benötigten Materialien verschickt. Dabei handelt es sich in erster Linie um Audio-CDs, die gewissermaßen das Herzstück des Kurses bilden.

Mit ihnen kann der Teilnehmer selbstständig arbeiten und muss dabei trotzdem auch die Aussprache nicht vernachlässigen. Da er in der Lage ist, alles alleine zu bewältigen, liegt es auch nur an ihm, wie lange der Kurs dauert. Es werden ungefähr 60 Stunden veranschlagt, um den Kurs zu absolvieren, wobei es jedem Teilnehmer überlassen wird, selbst zu entscheiden, wie er diese Zeit aufteilen möchte, wobei sich natürlich zumindest eine gewisse Regelmäßigkeit empfehlen würde.

 

Das Fernstudium (Fernkurs) Lettisch für Anfänger wird angeboten von:

(derzeit leider kein Angebot vorhanden)

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!