Gewichtscoach/Gewichtsmanagement

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Gewichtscoach/Gewichtsmanagement

Helfen Sie anderen beim Kampf gegen die Pfunde!
© Robert Kneschke – Fotolia.com

Gute Ratschläge für eine gesunde Ernährung sind ebenso allgegenwärtig wie Tipps und Tricks zur Reduktion von Körpergewicht und Fettanteil, und sie haben eines gemeinsam: Sie helfen dem Betroffenen, wenn überhaupt, nur sehr kurzfristig weiter.

Umgekehrt steigt der Anteil der Übergewichtigen in der Bevölkerung stetig – obwohl wir uns so intensiv mit Ernährung und Gesundheit befassen wie nie zuvor. Woran liegt das? Weshalb hat gerade unsere aufgeklärte Gesellschaft trotz all ihrer gesunden Lebensmittel einen immer weiter steigenden Anteil an Übergewichtigen?

Und: Wie kann man diesen Menschen helfen? Mit diesen Fragen befassen sich Berater für Ernährungsfragen, und besonders die letzte, die Hilfe für Menschen mit Gewichtsproblemen, ist die zentrale Aufgabenstellung für Gewichtscoaches und Berater für Gewichtsmanagement. Sie beschäftigen sich mit dem übergewichtigen Menschen in seiner Gesamtheit, analysieren mit ihm zusammen dessen Lebensstil und konzipieren nach den individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten ein ganzheitliches Programm für eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und die notwendige Entspannung.

 

Im Fernlehrgang zum Berater für Gewichtsmanagement

Wer bereits eine Vorbildung, etwa als Ernährungsberater oder Diätassistent, hat und gerne Menschen mit Gewichtsproblemen im direkten Kontakt helfen möchte, kann über einen Fernlerngang die Zusatzqualifikation zum Gewichtscoach oder Berater für Gewichtsmanagement erwerben.

Neben bereits vorhandenen Kenntnissen sollten die Teilnehmer mindestens 21 Jahre alt sein, ein Gespür für Menschen und Freude am Umgang mit Anderen haben. Seriöse Fernlehrgänge in diesem sensiblen Bereich sind nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung für Weiterbildung (AZWV) zertifiziert und damit auch zu 100% förderungsfähig (Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit). Damit bieten sie gleichzeitig eine gute Möglichkeit für eine zukunftsweisende, berufliche Qualifikation.

Durch das Fernlernkonzept lässt sich der Kurs auch neben der Berufstätigkeit absolvieren, selbst wenn aufgrund der persönlichen Situation die zugrunde gelegten acht Wochenstunden zur Bearbeitung des Lehrmaterials nicht immer aufgewendet werden können. Der Fernkurs ist auf insgesamt neun Monate ausgelegt, lässt aber Spielraum für schnelleres oder eben langsameres Durcharbeiten des Stoffes – bis zu 15 Monate können sich die Teilnehmer dafür Zeit lassen.

Während der gesamten Studiendauer erlaubt der Zugang zu einem Online-Studienzentrum den Austausch mit Gleichgesinnten oder den Kontakt zu Fachlehrern oder dem Studienbetreuer. Über Testaufgaben, die der Teilnehmer regelmäßig einsendet, wird der Lernfortschritt dokumentiert. Am Ende des Lehrgangs steht ein dreitägiges Seminar, das vor allem die Lerninhalte mit direktem Kontakt zum Kunden einübt. Nach bestandener Abschlussprüfung erhält der Teilnehmer sein Zertifikat, das seine neue Qualifikation belegt.

 

Lerninhalte und Perspektiven

Entsprechend der Vielfalt der beruflichen Betätigungsfelder umfassen die Lerninhalte ein breites Spektrum, angefangen von den physiologischen Aspekten des Übergewichts über den gesamten Komplex rund um das Abnehmen

– hier stehen vor allem eine gesunde Abnahme, geeignete Lebensmittel sowie verschiedene Programme und Produkte im Vordergrund –– über die Ermittlung des jeweiligen Lebensstils sowie des Ernährungs- und Bewegungsverhaltens, bis zu Bewegungs- und Entspannungsprogrammen. Hinzu kommen die vielfältigen Aufgaben des Gewichtscoaches und der Aufbau eines Coachings, ergänzt um Einführungen in die Beratungskommunikation.

Da viele der ausgebildeten Ernährungsfachleute auf selbstständiger Basis arbeiten, bereitet auch der Fernlehrgang auf eine selbstständige Tätigkeit vor, wozu auch die Organisation und Durchführung von Gruppenkursen oder verschiedene Moderationstechniken gehören. Wenn sich daraus eine ernste und dauerhafte berufliche Zukunft ergibt, haben sich die rund 2000 Euro, die ein solcher Fernkurs zum Berater für Gewichtsmanagement kostet, wirklich gelohnt.

Fernstudium Gewichtscoach/ Gewichtmanagement (Fernkurs) – Anbieter und Details:

Gewichtscoach / Berater für Gewichtsmanagement am ILS
Voraussetzungen: Mindestalter von 21 Jahren zu Lehrgangsbeginn, Erstausbildung im Bereich Ernährung oder im diätetischen Bereich oder Weiterbildung als Ernährungsberater/in, Laien mit entsprechender Vorbildung, Kommunikations- und Teamfähigkeit
Dauer:
9 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand:
8 Stunden
Abschluss:
Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Gewichtscoach / Berater für Gewichtsmanagement an der SGD
SGD-Logo_RGB Voraussetzungen: Mindestalter von 21 Jahren
Dauer: 9 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 8 Stunden
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Gewichtscoach/Berater für Gewichtsmanagement an der Fernakademie für Erwachsenenbildung
 logo_fernakademie-fur-erwachsenenbildung3 Voraussetzungen: Mindestalter von 21 Jahren zu Lehrgangsbeginn, Erstausbildung im Bereich Ernährung oder im diätetischen Bereich oder Weiterbildung als Ernährungsberater, Laie mit entsprechender Vorbildung
Dauer: 9 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 8 Stunden
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Berater für Gewichtsmanagement an der BSA-Akademie
BSA Voraussetzungen: die “Ernährungstrainer/in-B-Lizenz” und insgesamt eine mindestens einjährige Berufspraxis odereine mindestens dreijährige Berufspraxis vorweisen können. Dauer: 3 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 10 Stunden
Abschluss:
Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Trainer für Gewichtsmanagement an der Jordan Darnell Academy
Jordan Darnell Academy Voraussetzungen: Jordan Darnell Ernährungstrainer B-Lizenz und mindestens einjährige Berufserfahrung oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Fitnessbereich (Nachweis)
Dauer:
3 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand:
10 Stunden
Abschluss:
Zertifikat

Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!