Freies Zeichnen

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Fernkurs: “Freies Zeichnen”

<strong>Talent ist das eine, handwirkliches Geschick das andere.</strong><br/>© marcel - Fotolia.com

Talent ist das eine, handwirkliches Geschick das andere.
© marcel – Fotolia.com

Künstlerische Begabung ist das eine, aber um wirklich gute Skizzen und Zeichnungen anzufertigen, sind handwerkliche Grundvoraussetzungen von großer Bedeutung.

Nur wer die Tricks und Kniffe kennt, die aus einem Bild ein Kunstwerk machen, wird am Ende mit seinen Arbeiten auch wirklich zufrieden sein. Die Zufriedenheit zu spüren, die sie überkommt, wenn sie eine Zeichnung fertiggestellt haben, ist für viele, die sich diesem Hobby widmen, ein wichtiger Anreiz.

Die Ruhe und Gelassenheit, die beim Anfertigen eines Bildes eintritt, ist der perfekte Ausgleich für einen allzu oft hektischen Arbeitsalltag. Wer sich entscheidet, das Zeichnen zu seiner Freizeitbeschäftigung zu machen, wird schnell merken, dass er rasch an seine Grenzen stößt, wenn ihm grundlegende Techniken unbekannt sind.

 

Die Grundlagen für Ihr Hobby

Der Fernkurs „Freies Zeichnen“ vermittelt den Teilnehmern eben diese wichtigen Grundlagen für eine erfüllte Freizeitgestaltung.

Ob mit Kohle, Bleistift, Tusche oder anderen Utensilien, der richtige Umgang mit den Zeichenwerkzeugen will ebenso gelernt sein, wie das Finden von interessanten Motiven. Das Sehen wird neu definiert. Jemand der zeichnet, sieht die Welt mit anderen Augen und setzt seine Sicht der Dinge in einzigartige Werke um.

Gleich ob es sich bei Ihrem Stil eher um mit Bleistift angefertigte Skizzen mit minimalistischen Elementen handelt oder um aufwändige Tuschezeichnungen, Ihre Persönlichkeit wird sich in Ihren Arbeiten widerspiegeln. Sie lernen in diesem Kurs, Schwerpunkte zu setzen, Wichtiges zu erkennen und weniger Wichtiges in den Hintergrund zu drängen.

 

Praxis und Theorie

Neben der praktischen Arbeit mit erfahrenen Zeichenlehrern werden Sie im Fernkurs „Freies Zeichnen“ auch theoretisches Wissen erwerben.

Sie werden Interessantes über die Geschichte des Zeichnens erfahren und vom Wissen großer Künstler profitieren, deren Techniken und Perspektiven Ihnen näher gebracht werden. Sie können Ihre Fähigkeiten entdecken und auf Grund des im Kurs Gelernten Ihre Arbeiten optimieren, so dass sie selbst Ihrem eigenen kritischen Blick standhalten werden.

Um am Fernkurs „Freies Zeichnen“ teilnehmen zu können, brauchen Sie nicht mehr als Interesse am Zeichnen und Begeisterung für ein Hobby, das der ideale Ausgleich zu einem stressigen Alltag ist. Sie werden lernen, die Welt neu zu sehen und gekonnt auf Papier zu bringen. Materialkunde, Bildaufbau und Perspektive werden für Sie keine Geheimnisse mehr bergen und Sie in die Lage versetzen, Zeichnungen so zu gestalten, wie Sie es sich immer gewünscht und vorgestellt haben.

 

Kursdauer

Während der regulären Lehrgangsdauer von mehreren Monaten sollten Sie jede Woche etwa 5 Stunden in Ihre neues Hobby investieren. Wann Sie damit anfangen und wie lange Sie am Ende für den Fernkurs „Freies Zeichnen“ benötigen, bleibt Ihnen überlassen.

 

Fernstudium Freies Zeichnen (Fernkurs) – Anbieter und Details:

Freies Zeichnen am ILS
 ils logo Voraussetzungen: keine
Dauer: 14 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 12 Stunden
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
 Freies Zeichnen bei Laudius
laudius logo Voraussetzungen: keine
Dauer: 10 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 15 Stunden
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:

Freies Zeichnen an der Fernakademie für Erwachsenenbildung

logo_fernakademie-fur-erwachsenenbildung3 Voraussetzungen: keine
Dauer: 9 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 12 Stunden
Abschluss: Zertifikat
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:

 

 

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!