Estnisch für Anfänger

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

<strong>Der Fernkurs "Estnisch für Anfänger" bietet eine gute Grundlage zum Erlernen der estnischen Sprache</strong><br/>© SeanPavonePhoto - Fotolia.com

Der Fernkurs “Estnisch für Anfänger” bietet eine gute Grundlage zum Erlernen der estnischen Sprache
© SeanPavonePhoto – Fotolia.com

Estnisch ist die Amtssprache von Estland, weswegen sie gelegentlich auch als Estländisch bezeichnet wird.

Die Sprache selbst ist recht eng mit dem Finnischen verwandt, deshalb können sich die Muttersprachler der beiden Sprachen auch verhältnismäßig gut verständigen.

Verbreitung

Estnisch wird nur in Estland als Amtssprache gesprochen. Da es sich dabei um ein recht kleines Land handelt, und auch die Zahl der Menschen mit entsprechenden Wurzeln relativ überschaubar ist, gehört die Sprache zu denen in Europa, die von den wenigsten Menschen gesprochen werden.

Das macht die Zielgruppe für den Fernkurs “Estnisch für Anfänger” relativ klein, da die Sprache nur für Menschen interessant sein dürfte, die vorhaben, in Estland zu leben oder dort ihren Urlaub zu verbringen. Allerdings können Grundkenntnisse einer so seltenen Sprache auch ein nettes Alleinstellungsmerkmal auf so manchem Lebenslauf sein.

 

Die Inhalte des Fernkurses “Estnisch für Anfänger”

Der Fernkurs “Estnisch für Anfänger” liefert nicht nur eine gute Einführung in die Sprache, er ist auch bemüht, tatsächlich im Alltag nützlich zu sein.

Wer aus der Schule noch Bücher kennt, die in großem Detail darüber berichteten, welche Haustiere die Menschen haben, mag sich fragen, ob er mit diesen Sprachkenntnissen viel anfangen kann. Der Fernkurs sucht sich seine Themen aber tatsächlich aus dem echten Leben und vermittelt damit eben auch entsprechende Vokabeln, die auch dann nützlich sind, wenn man sich nicht nur über Hunde und Katzen unterhalten will. Die Kursteilnehmer können dabei sogar frei wählen, welche Inhalte für sie am sinnvollsten sind und können ganz bequem auf die anderen verzichten.

 

Voraussetzungen für den Fernkurs “Estnisch für Anfänger”

Der Fernkurs “Estnisch für Anfänger” ist so konzipiert, dass er sich explizit an Anfänger richtet, denen jede Kenntnis der Sprache fehlt. Er fängt wirklich bei null an und vermittelt zuerst die Grundlagen, bevor er sich den Themen aus dem Alltag widmet.

 

Ablauf und Materialien

Der Fernkurs “Estnisch für Anfänger” lässt sich von den Teilnehmern völlig selbstständig absolvieren, er kann daher auch zu jedem beliebigen Zeitpunkt bestellt und gestartet werden.

Auch die Dauer des Kurses hängt somit in erster Linie davon ab, wie schnell die Teilnehmer selbst vorgehen. Drei Monate sind ein guter Richtwert, aber wer sich beeilen möchte, kann den Kurs auch schon in einem absolvieren. Die drei Monate veranschlagen übrigens um die fünf Stunden pro Woche, ein Pensum, das sich also auch gut absolvieren lassen dürfte, wenn man berufstätig ist.

Ob dabei jeden Abend eine Stunde eingeplant wird, oder lieber alles auf die Wochenenden verlagert wird, bleibt ebenfalls völlig den Teilnehmern überlassen. Sie bekommen ein komplettes Paket, das ihnen neben ausführlichen Unterlagen auch Audio-CDs bietet, die dabei helfen, auch gleich die richtige Aussprache zu erlernen. Ein Discman gehört zusätzlich zum Angebot, damit auch jeder Kursteilnehmer die Möglichkeit hat, seine Sprachübungen jederzeit und überall durchführen zu können.

 

Das Fernstudium “Estnisch für Anfänger” wird angeboten von:

(derzeit leider kein Angebot vorhanden)

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!