Bulgarisch für Anfänger

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

<strong>Bulgarien besitzt eine vielfältige und reiche Kultur.</strong> <br />© Marco Saracco - Fotolia.com

Bulgarien besitzt eine vielfältige und reiche Kultur.
© Marco Saracco – Fotolia.com

Bulgarisch ist die Amtssprache Bulgariens und wird auch in anderen Ländern gesprochen, in denen es eine Bevölkerung mit bulgarischen Wurzeln gibt. Es handelt sich um eine indogermanische Sprache, genauer gesagt um eine der ostsüdslawischen Sprachen.Bulgarisch ist dabei grammatikalisch vergleichsweise einfach strukturiert, es gilt also als recht einfach zu erlernen, besonders, wenn man es mit anderen slawischen Sprachen vergleicht.

 

Verbreitung

Offiziell wird Bulgarisch nur in Bulgarien gesprochen, weswegen sich auch dort ein Großteil der Menschen befindet, die es beherrschen. Mit knapp acht Millionen Menschen leben dort die meisten der rund zehn Millionen Muttersprachler, die restlichen gut zwei Millionen verteilen sich auf verschiedene Länder wie beispielsweise Griechenland, Serbien oder die Ukraine.

 

Die Inhalte des Fernkurses “Bulgarisch für Anfänger”

Der Fernkurs  liefert nicht nur sprachliche Grundlagen, er thematisiert auch viele Situationen, denen die Kursteilnehmer im Alltag begegnen können. Er liefert damit auch ganz konkrete Beispiele, wie die Sprache auch im echten Leben angewandt werden kann. Dabei versucht er, möglichst viele alltägliche Situationen abzubilden, was dazu führt, dass manche Teilnehmer mit bestimmten Inhalten weniger anfangen können. Die Struktur des Kurses erlaubt es deshalb auch, solche Themen nicht behandeln zu müssen. Wer sich für bestimmte Inhalte nicht interessiert, überspringt sie einfach, ohne dabei etwas Sprachliches zu verpassen.

Voraussetzungen

Der Fernkurs “Bulgarisch für Anfänger” liefert alle wichtigen Grundlagen, um die Sprache zu erlernen. Es sind daher auch keine Vorkenntnisse im Bulgarischen notwendig, um ihm folgen zu können. Die Teilnehmer bekommen sowohl einen Überblick über die Sprache selbst als auch ganz konkrete Beispiele, wie man sie im Alltag anwendet. Die Materialien sind dabei in Englisch verfasst, weswegen Grundkenntnisse in dieser Sprache vorhanden sein sollten. Man muss sie aber nicht fließend beherrschen, da die Sprache bewusst einfach gehalten wurde, um für möglichst viele Menschen verständlich zu sein.

 

Ablauf und Materialien

Der Fernkurs “Bulgarisch für Anfänger” kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt begonnen werden. Wer jede Woche fünf Stunden Zeit investiert, sollte ihn in ungefähr drei Monaten absolvieren können, man kann sich seine Zeit aber beliebig einteilen und auch entsprechend schneller oder langsamer zum Ziel kommen. Der Kurs ist daher auch so aufgebaut, dass er sich von den Teilnehmern ganz alleine bearbeiten lässt.

Sie bekommen einige schriftliche Unterlagen, aber das Herzstück des Kurses ist eine Sammlung von Audio-CDs, die von echten Muttersprachlern professionell produziert wurden. Mit den digitalen Datenträgern können die Teilnehmer ihr eigenes Tempo bestimmen und die Lektionen dann absolvieren, wenn es ihnen am besten passt. Wer vielleicht gar keinen CD-Player mehr besitzt, muss sich übrigens keine Sorgen machen, ein tragbares Gerät gehört zum Lieferumfang des Angebots und erlaubt es, die Aufgaben gänzlich unabhängig von Ort und Zeit zu absolvieren.

 

Das Fernstudium “Bulgarisch für Anfänger” wird angeboten von:

(derzeit leider kein Angebot vorhanden)

Bewertung:
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!