Börsenprofi: Lassen Sie den DAX für sich arbeiten

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

<strong>Angebot und Nachfrage bestimmen den Kurs einzelner Aktien an der Börse.</strong> <br />© James Thew - Fotolia.com

Angebot und Nachfrage bestimmen den Kurs einzelner Aktien an der Börse.
© James Thew – Fotolia.com

Das Börsengeschäft ist ein organisierter Umschlagplatz, auf dem Angebot und Nachfrage für Wertpapiere oder Aktien gehandelt werden. Die Börse ist der Marktplatz, wo sich Investoren, also Kapitalgeber und Geldgeber, und Kapitalnehmer treffen und Geldgeschäfte betreiben. Die börse ist längst schon, in Zeiten der Niedrigzinsen, eine gute Alternative für langfristige Investitionen, aber auch für kurzfristige Spekulationen geworden. Immer mehr Menschen wollen an diesem “großen Spiel ums große Geld” teilhaben.

Der eine versucht sich an einem Unternehmen gewinnbringend zu beteiligen, der andere sucht entsprechende Geldmittel, die sein Unternehmen finanziell unterstützt. Die Börse fungiert hier als Vermittlerstelle und erspart dem Investor als auch dem Geldgeber jede Menge Zeit. An der Börse bündelt sich die Liquidität durch die Konzentration von Angebot und Nachfrage.

 

 

Basics des Börsenalltags

Viele Menschen träumen davon, einen solchen Beruf auszuüben. Leider fehlen Ihnen aber die Möglichkeiten, diesen Traum zu leben, weil sie ihren derzeitigen Beruf bzw. ihre Tätigkeit nicht aufgeben wollen bzw. können. Jetzt bietet sich Ihnen die Möglichkeit, diesen Traum zu verwirklichen, mit einem Fernkurs zum Börsenprofi.

Den kann nämlich jeder von zu Hause aus bequem durchführen. Sie brauchen lediglich einen internetfähigen PC und einen E-Mail-Account. Der Fernlehrgang zum Börsenprofi kann jederzeit begonnen werden und dauert 12 Monate, die sich in 6 bis 8 Stunden pro Woche aufteilen, zu dem haben Sie die Möglichkeit der kostenlosen Verlängerung von 6 Monaten.

 

Studienmaterial

Das Studienmaterial beinhaltet außer 4 Fallstudien, CD-Roms mit Lernsoftware zu den entsprechenden Hauptthemen des Lehrgangs, auch 8 Wissenshandbücher und 4 Arbeitshefte. Im Fernlehrgang werden Ihnen die verschiedensten Wertpapierarten erklärt. Sie erlernen die sichere Analyse der Aktienmärkte, um so die Börsengeschäfte erfolgreich tätigen zu können.

Um Sie so nahe wie möglich an die Börse heranzuführen, bekommen Sie während des Fernkurses zum Börsenprofi ein virtuelles Börsenkonto, das Ihnen die Möglichkeit gibt, so zu handeln wie es an der realen Börse der Fall ist. Dieses virtuelle Börsenspiel gibt Ihnen die Sicherheit für reale Börsengeschäfte.

 

Die wichtigsten Inhalte des Fernstudiums zum “Börsenprofi”:

  • Vermittlung der Lehrinhalte auf praktische Art durch Insider und Börsenprofis
  • Erlernen von Vor- und Nachteile zahlreicher verschiedener Anlagenformen – z.B. Aktien, Rentenpapiere, Geldmarktpapiere
  • Fernkurs Börsenprofi beinhaltet praktische Erkenntnisse und umfassende Grundlagen – ergänzt durch Spezialwissen wie spekulativen Anlagen und Derivaten
  • bietet ebenfalls webbasiertes Training – hilft, Lerninhalte gezielt zu vertiefen
  • Nach Absolvierung des Fernkurses sind die Teilnehmer in der Lage, Anlagenmöglichkeiten selbstständig zu beurteilen und die eigenen Gewinne zu optimieren
  • Ausbildung kann eigenständig zur Gewinnoptimierung und zum Börsenhandel verwendet werden
  • Sachliche Beratung durch Banken und Investmentunternehmen dennoch in manchen Fällen erforderlich – Ausbildung sorgt für ein positives Auftreten
  • Zentraler Schwerpunkt Funktionsweise der Börse
  • Professioneller Umgang mit Aktien und Investmentfonds
  • Ebenfalls Aufbau einer persönlichen Anlagestrategie als Kursinhalt
  • Risiko und Chancen mit Geldmarkt- und Rentenpapiere sowie spekulativen Anlagen und Finanzinnovationen
  • Zielgruppe: Einsteiger und Privatanleger, welche ein umfassendes Börsenwissen erwerben möchten
  • Teilnahme am Fernkurs bedarf keinerlei Vorkenntnisse
  • Fernkurs Börsenprofi ermöglicht allen Teilnehmern, als eigener Anlagenberater tätig zu werden und gezielt die besten Entscheidungen am Börsenmarkt zu treffen
  • Kursdauer zwölf Monate mit wöchentlichen Lernumfang von sechs bis acht Stunden

 

 

Das Fernstudium (Fernkurs) Börsenprofi wird angeboten von:

Börsenprofi  der SGD
Voraussetzungen: Keine
Dauer: 12 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 7 Stunden
Abschluss: Institutsinterner Abschluss
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Börsenprofi am ILS
Voraussetzungen Keine
Dauer: 12 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 7 Stunden
Abschluss: Institutsinterner Abschluss
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Börsenprofi an der Fernakademie für Erwachsenenbildung
Voraussetzungen: Keine
Dauer: 12 Monate
Wöchentlicher Arbeitsaufwand: 7 Stunden
Abschluss: Institutsinterner Abschluss
Aktuelle Kosten und weitere Informationen zu diesem Fernstudium finden Sie hier:
Bewertung:
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!