Direktmarketing-Fachwirt

In wenigen Schritten zum richtigen Fernstudium

Anzeigen

Ein Unternehmen lebt von seinem Erfolg. Dazu ist es jedoch wichtig, kompetente und gut ausgebildete Mitarbeiter zu haben, die Marketingstrategien richtig anwenden und zudem den gezielten Einsatz und Nutzen von Medien verstehen und umsetzen können.
Die traditionellen Marketingmethoden waren gestern; heute setzt man auf Direktmarketing und nimmt keine Umwege mehr in Kauf. Direktmarketing ist die Zukunft und verspricht Erfolg. Im Direktmarketing werden Elemente eingesetzt, die den Kunden zu einem Kauf animieren sollen. Ebenfalls wichtig sind die entsprechenden Auswertungen.

Die Kundenbeziehungen und die Auswertungen stehen an erster Stelle und können dann entsprechend weiter verarbeitet und genutzt werden. Sie werden ausgebaut und es wird damit profitabel gearbeitet. Eine teure und unter Umständen falsche Werbung ist fatal und verzehrt Geld und Ressourcen. Immer mehr Firmen setzen deshalb auf Direktmarketing-Fachwirte. Mit einem Fernstudium kann man einen Abschluss zum Direktmarketing-Fachwirt erreichen.

 

Inhalte des Fernstudiums zum Direktmarketing-Fachwirt

Im Fernstudium zum Direktmarketing-Fachwirt werden das nötige Wissen und die geeigneten Handlungsweisen vermittelt. Zunächst geht es darum, dass die Grundlagen erlernt werden. Dabei geht es um Strategien und Planungen von Konzepten für das Direktmarketing. Ganz wichtig ist natürlich das Erlernen der richtigen Methoden für ein effektives und zielgerichtetes Marketing. Die erfolgreiche Kundenbindung, die Kommunikation und der Umgang werden genauso geschult, wie Rhetorik und Psychologie. Der richtige Umgang mit potenziellen Kunden oder dem Kundenbestand ist enorm wichtig, um Erfolg zu haben. Deshalb wird gerade auch auf den Bereich der Rhetorik und Psychologie großen Wert gelegt. Ebenso gehören die rechtlichen Grundlagen und die verschiedenen Marketingmethoden zu den Lerninhalten.

Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Modulen bzw. Fachgebieten. Es wird ein breites Wissen vermittelt, über die direkte und zielgerichtete Werbung. Das Telefonmarketing wird genauso geschult wie die Haushaltswerbung, die Nutzung und die Werbung über das Internet. Die Lehrgangsinhalte können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. So sollte man sich über diese entsprechend informieren.

 

Voraussetzung für das Fernstudium zum Direktmarketing-Fachwirt

Um die Zulassung für das Fernstudium zum Direktmarketing-Fachwirt zu bekommen, benötigt man ein Hochschulstudium mit einem Abschluss entweder in einem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, in Marketing oder in Kommunikation. Auch mit der Hochschulreife und einer Berufstätigkeit im Fachbereich Marketing ist das Absolvieren dieses Fernstudiums möglich. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit zugelassen zu werden, und zwar, wenn man eine Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf abgeschlossen hat und mindestens eine dreijährige Berufspraxis im Fachbereich Marketing oder Kommunikation vorweisen kann.

Das Studium dauert in der Regel 18 Monate. Dazu ist es erforderlich, dass man ca. 15 Stunden in der Woche Zeit aufbringen kann, um alles nötige zu erlernen. Diese Studienzeit von 18 Monaten verlängert sich, je weniger Zeit man aufbringen kann. Die Absolvierung des Studiums ist auch in kürzerer Zeit möglich. Beendet wird das Fernstudium mit einem Diplom.

 

Chancen im Beruf

Ohne Werbung und Marketing geht gar nichts, die konservativen Methoden sind nicht mehr gefragt und immer mehr Unternehmen und Firmen stellen Direktmarketing-Fachwirte ein, um der Firma und dem Marketing ein neues Gesicht zu geben und damit ohne Umwege Erfolge zu erzielen. Wenn man also aufbauend auf dem erlernten Beruf oder im Anschluss an ein Studium einen anderen Weg gehen möchte, ist man als Direktmarketing-Fachwirt auf dem richtigen Weg.

 

Das Fernstudium zum Direktmarketing-Fachwirt (Fernkurs) wird angeboten von:


Bewertung:
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!